Brandenburgs Landtagsvizepräsident Andreas Galau (AfD) ist mit der Ablehnung einer Parlamentsdebatte über Rechtsterror gescheitert. Das brandenburgische Verfassungsgericht beschloss, dass der CDU-Vorschlag für eine Aktuelle Stunde zugelassen werden müsse.